Arbeitseinsätze / Arbeitsstunden

Laut Satzung wird von jedem aktiven, erwachsenen Mitglied (ohne Altersgrenze) erwartet, für den Club 8 Arbeitsstunden entsprechend seinen Erfahrungen und Fähigkeiten zu leisten (Partnerschaften und Familien gemeinsam 10 Stunden).
Das soll den Club finanziell entlasten und die Gemeinschaft fördern. Gerade für neue Clubmitglieder sind solche „Arbeitseinsätze“ eine optimale Möglichkeit, den Verein kennenzulernen und sich im Verein bekannt zu machen.

Unten geben Vorstandsmitglieder und Organisatoren von Veranstaltungen ihre Pläne bekannt und nennen ihren Bedarf an Mitarbeit. Die Kontaktaufnahme geschieht am besten über die angegebene E-Mail Adresse.

Und noch ein Hinweis: Wer sich wegen fortgeschrittenen Alters oder aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht mehr in der Lage zu Arbeitseinsätzen sieht, begründet dieses kurz mit einer formlosen Mail an den Schriftführer-Mitglieder.


Club-Putzete

Leider ist es in diesem Jahr nicht möglich, eine gemeinsame Clubhausputzete wie in früheren Jahren zu organisieren. Trotzdem gibt es viel zu tun.

Der Clubhaus-Manager Arnd Reccius bittet daher die Interessenten an der Mitarbeit sich zu bei ihm zu melden: clubhauswart <at> sgue.org. Eine Liste der anstehenden Arbeiten ist hier zu finden.

Gestaltung Seglerrunde

Nächster geplanter Termin: Februar 2022

Bewirtung für ca. 20 Personen und/oder Vortrag/Präsentation zu einem seglerischen Thema im Rahmen der monatlichen Seglerrunde jeweils am 1. Samstag des Monats.

Kontakt:  Wilfried Liekmeier, schriftfuehrer-kommunikation@sgue.org

Winter Video-Abende

Datum:  15.03.2021

Über den Winter zeigt Rolf Briddigkeit traditionell monatlich jeweils donnerstag abends interessante Segel-Filme. Rolf sucht eine(n) Interessierte(n), der diese Aufgabe weiterführen möchte.

Für den Winter 2021/22 steht das Programm bereits. Die Idealvorstellung wäre, dass der/die Nachfolger(in) die ersten Vorführungen gemeinsam mit Rolf bestreitet und dann übernimmt.

Kontakt über Wilfried Liekmeier