Nachruf für Barbara Michelmichel

von Wilfried Liekmeier

Wir kannten sie als eine lebensfrohe, stets gut gelaunte, hilfsbereite und inspirierende Persönlichkeit. Ihre liebenswürdige und positive Ausstrahlung konnte niemandem verborgen bleiben. Sie war eine sportliche, aktive und wunderschöne Frau, doch am Morgen des 11. April 2022 ist ihr Licht erloschen. Wir können es nicht fassen, wir sind unendlich traurig.

Barbara hat vor gut einem Jahr, wie aus heiterem Himmel, eine unfassbare Diagnose erhalten.

Doch Aufgeben war für sie nie eine Option. Sie nahm den Kampf gegen die todbringende Krankheit auf und blieb trotz Rückschlägen immer positiv. Mit unglaublicher Tapferkeit hat sie sich der Krankheit gestellt. Aber nun hat sie ihre letzte große Reise angetreten.

Sie war ein Kind der SGÜ. Schon in jungen Jahren lernte sie in der SGÜ-Jugendgruppe das Segeln und blieb diesem Sport immer treu. Das Segeln war für sie eine Herzensanglegenheit, und sie liebte den See.

Auf einem Segelboot fühlte sie sich frei und glücklich. Mit großer Begeisterung hat sie später an Regatten teilgenommen und ist auf vielen SGÜ-Booten als Vorschoterin mitgesegelt. Besonders angetan war sie in den letzten Jahren vom Katamaran-Segeln. Sie war aktiv in der Kat-Gruppe und hat einige unserer Mitglieder dazu gebracht, das Kat-Segeln für sich zu entdecken.

Als Seglerrätin hat sie sich mit Sachverstand und Empathie in unser Clubleben eingebracht.

In unserem Herzen bleiben wir mit ihr verbunden und in steter Erinnerung.                 Elis Horn

Zurück