Die Optiliga - Regatta bei uns am 12.9.2020

von Caroline Elstner

…was war das nur für ein schöner Tag. Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir die erste Optiliga-Regatta bei uns in der SGÜ durchführen.

Nach der sehr schönen und anschaulichen Steuermannsbesprechung (Danke Timo und Mathias) hofften wir, dass nicht nur die Sonne bleibt, sondern auch der Wind auffrischt. Zum Glück waren die Götter der Winde uns an diesem Tag günstig gestimmt. Schon eine halbe Stunde später lief unsere Andros als Startschiff aus, die Schlauchboote hinterher und nicht zuletzt 19 Optis, die an den Start gingen.

Sogar 3 Wettläufe bei besten Windbedingungen konnten durchgeführt werden und auch hier lässt sich das Ergebnis mal wieder sehen: 

Glückwunsch an Euch: Marie (3. Platz), Max K. (5. Platz), Julian (6. Platz), Frederik (8. Platz) und Freyja (12. Platz).

Die Ergebnisse hängen im Clubhaus aus.

Die SGÜ kann mal wieder stolz auf ihre Nachwuchssegler sein! 

Danke an alle Helfer und Betreuer. Wir hatten einen wunderschönen Tag!

Caro und Chris

Optiliga-Regatta in Sipplingen...

von Caroline Elstner

Drei unserer Opti-Segler*innen aus der Jugendgruppe (Max K., Marie und Julian) haben sich im Anschluss an das Blocktraining auf die erste Regatta in diesem Jahr nach Sipplingen gewagt. Schon morgens hatten wir hochsommerliche Temperaturen und ob es Wind geben würde, hatten wir nur gehofft. Wir wurden aber freudig überrascht, da es genau nach der Steuermannsbesprechung auffrischte und zwei Wettläufe bei perfektem „Optiliga-Wind“ durchgeführt werden konnten. Mit Stolz können wir hier berichten, wie gut die SGÜ abgeschnitten hat: Max K. segelte sich auf einen tollen 2. Platz, Julian auf einen 4. Platz und Marie auf einen 5. Platz- Glückwunsch an Euch. Ihr wart wirklich super und wir hatten einen schönen und heißen Tag in Sipplingen. Die Ergebnisliste hängt wie immer am Schwarzen Brett im Clubhaus aus.

Kleines Blocktraining anstatt Camp...

von Caroline Elstner

Da in diesem Jahr unser ge- und beliebtes Camp ausfallen musste, haben wir ein kleines, zweitägiges Blocktraining für unsere Optis (Optiliga) angeboten, da die Laser-Seglerinnen und die Opti B´ler schon beim BYCÜ trainieren konnten.

Es waren schöne zwei Tage! Der Wind zum richtigen Segeln kam zwar erst am zweiten Tag auf, aber trotzdem konnten wir die Zeit voll nutzen, um mit dieser kleinen Gruppe Wichtiges auf dem Wasser zu üben.

Wichtig war auch die Vorbereitung für die Optiliga-Regatta in Sipplingen, die dann im Anschluss folgte…

Spät - aber nicht zu spät: Der Regatta-Betrieb geht wieder los...

von Caroline Elstner

Überlinger Crew

… zum Glück konnte die FSÜ in diesem Jahr wieder eine Regattabegleitung anbieten: Der 3. Opticup West in Bregenz. Bruno (FSÜ) begleitete 8 Kinder aus Überlingen, darunter drei Kinder aus der SGÜ: Mia, Mira und Henrik.

Voll beladen in Bregenz angekommen, erwartete die Überlinger Crew zwar wunderschönes und hochsommerliches Wetter, aber dafür kein Wind. Somit wurde der erste Tag mit ausgiebigem Baden und „Spaß haben“ genutzt. Dass sie Kinder an diesem Tag keine Schwimmhäute bekommen haben, grenzt wahrscheinlich an ein Wunder.

Erst am zweiten Tag frischte der Wind auf und bei konstantem Wind (dafür fast schon in Lindau) konnten zwei Läufe durchgeführt werden.

Super, ihr Drei, dass ihr mit von der Partie wart. Die Ergebnisse hängen im Clubhaus aus.

Frischer Wind für unsere Laser-Seglerinnen

von Caroline Elstner

Nur Positives können wir von unseren Laser-Seglerinnen Amelie und Lisa berichten: Inzwischen genießen sie das Training von Peter Kraus beim BYCÜ und sind mittwochs, freitags und am Wochenende mit ihm auf dem See. Dass sich das auszahlt, haben wir bei unserer Clubregatta feststellen können: Amelie ist nicht nur Jugendmeisterin geworden, sondern ist auch in der Gesamtwertung auf dem ersten Platz und damit die schnellste Seglerin im Club. Lisa war ihr dicht auf den Fersen. Sie wurde in der Jugendwertung Zweite und belegte in der Gesamtwertung einen großartigen 5. Platz. Glückwunsch an euch und…weiter so! Die Herbstregatta vom BYCÜ, die in diesem Jahr gleichzeitig als LJM gewertet wird, naht und wir drücken Euch die Daumen. 

Emily ist vor einigen Wochen auch auf den Laser umgestiegen und reiht sich in die Riege der SGÜ-Laser-Seglerinnen ein! Toll!